Bilbliothek

Falls du dir auch mal gedacht hast „Das was der Maik macht, möchte ich auch mal machen“, du weißt aber noch nicht, wann und wie du anfangen sollst, dann habe ich hier für dich hier meine persönlichen Favoriten der kostenlosen E-Books rund um das Designen von Websiten.

Web Design – Book of Trends

Dieses englische eBook hat sich auf die Trends in der Designer Branche spezialisiert. Es geht im Detail auf die einzelnen Trends, wie zum Beispiel auf ausfahrbare Menüs, sowie auf das Design für Tragbare Geräte. Es erklärt die einzelnen Funktionen sehr genau und kann dir bestimmt eine Bereicherung sein. Von dem Buch gibt jedes Jahr eine neue Auflage. Deswegen, kannst du mit dem Buch immer die aktuellen Trends mitverfolgen. Zum Ende des Buches wird auch auf kommende Trends eingegangen. Dieses Jahr kam Virtuelle Realität so langsam auf die Endgeräte. Dadurch kann die Erfahrung im Internet sich mit der Blickrichtung und Position des Körpers beeinflussen lassen. Es ist eine sehr interessante Technologie, jedoch fehlen es den Benutzern noch an passenden Geräten, um dieses Erlebnis im vollen Ausmaß genießen zu können.
Zum eBook: https://www.uxpin.com/studio/ebooks/web-ui-design-trends-2017/

The magic of CSS

Wenn du dich intensiver mit dem Erstellen von Websiten auseinander setzt, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass du über CSS stößt. CSS ist heutzutage für die Graphische Darstellung einer Website zuständig. Deshalb ist es sehr wichtig, dass man sich auf dieser Ebene ein paar Grundkenntnisse aneignet. Ziemlich gut ist dafür das kostenlose eBook: „The magic of CSS“ geeignet. Es ist ein OpenSource-Projekt auf Github. Das bedeutet, dass jeder einen sinnvollen Beitrag hinzufügen kann. Qualitativ minderwertiger Content wird nicht hinzugefügt, da der Ersteller des Projektes immer noch die volle Kontrolle darüber hat, was und ob etwas hinzugefügt wird. Das eBook geht auf die einzelnen Konzepte von CSS ein und erklärt diese anhand von Beispielen. Das eBook wurde in leicht verständlichem Englisch verfasst und nimmt den Leser an der Hand durch das grenzenlose Land von CSS. Mit einem simplen und interaktiven Design ist dieses eBook sehr angenehm zu lesen und spricht den Leser schon ab der Startseite an. Da das eBook als Website gestaltet wurde, lässt es sich ebenfalls sehr einfach auf mobilen Geräten lesen.
Zum eBook: http://adamschwartz.co/magic-of-css/
GitHub: https://github.com/adamschwartz/magic-of-css

Web Design is Dead

„Web Design Is Dead“ zeigt den unglaublichen Wachstum der Technologie der Veröffentlichung und Verfügbarkeit im Netz über eine Zeitspanne der letzten zwanzig Jahr, bis zu einem letztlichen Kipppunkt, welcher den Bereich des Webdesignens – so wie wir ihn kannten – zerfallen lässt. Der Autor ist der Meinung, dass Webdesigner, Online-Marketing-Spezialisten und der ganze Nutzersektor sich schnell an das, was als nächstes kommt anpassen muss. Ben Hunt erklärt alle Optionen darin und zeigt, wie man diese Änderung im vollen Ausmaß nutzen kann. Und nicht nur überlebt, sonder auch Erfolgreich wird. Ungeachtet des extremen Titels ist der Inhalt aber wertvoll, da er schonungslos aufdeckt, dass die veralteten Techniken des Web-Designs in der jetzigen Landschaft gar nicht mehr relevant sind. Die von ihm angesprochenen Taten werden dir darüber hinaus dabei helfen, weiterhin ganz vorne bei den Designern dabei zu sein.
Link zum eBook: http://benhunt.com/books/

freeCodeCamp

freeCodeCamp ist eine kostenlose Website, auf der du ziemlich einfach die Grundkonzepte von Websiten kennenlernst. Es wird alles von HTML5, CSS, JavaScript, Node.js, SQL etc. sehr verständlich erklärt und kann dir in Zukunft sehr behilflich sein. Es hat neue Konzepte zum Lernen in einfache Challenges intigriert, sodass du alles ziemlich schnell lernen und anwenden kannst. Das ganze ist zwar auf Englisch geschrieben, jedoch kann ist es sehr einfach zu verstehen. Ich wünschte ich hättte damals, als ich genauso unerfahren war, wie du es wahrscheinlich gerade bist, eine solche Möglichkeit gehabt.
freeCodeCamp: freeCodeCamp.org